Kontaktinformationen

Frankfurt University of Applied Sciences
Fachbereich 1: Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Gebäude 1, Raum 506
Tel: +49 69 1533-3013
michael.peterek@fb1.fra-uas.de

Sprechzeiten

Dienstag, 13:00 bis 14:00 Uhr, oder nach Vereinbarung

ACHTUNG Änderungen:
12.06.18 verschoben auf 11.06.18, 13.00-14.00 Uhr
19.06.18 verschoben auf 20.06.18, 13.00-14.00 Uhr

in der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung per Mail

Gebäude 1, Raum 506

Prof. Dr.-Ing. Michael Peterek

Fachgebiet Städtebau und Entwerfen

Studiengangsleiter "Urban Agglomerations" (M.Sc.)
Studiengangskoordinator Stadtplanung "Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen" (M.Eng.)


Prof. Dr. Michael Peterek ist Jahrgang 1956 und hat Architektur und Städtebau in Berlin, Aachen und Bristol studiert. Nach praktischer Berufstätigkeit in Köln, Rom und Westafrika ist er zunächst in Lehre und Forschung an der Universität Karlsruhe tätig gewesen. 2000 folgte er dem Ruf auf eine Professur für Städtebau und Entwerfen an die Fachhochschule Frankfurt am Main, wo er seit 2008 die Studiengangsleitung des Internationalen Masterstudiengangs „Urban Agglomerations“ sowie die Koordination des Schwerpunkts Stadtplanung im Masterstudiengang „Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen“ wahrnimmt. Von 2007 bis 2010 war er Prodekan und von 2010 bis 2013 Dekan des Fachbereichs 1: Architektur · Bauingenieurwesen · Geomatik. Prof. Peterek ist Mitherausgeber der Zeitschrift TRIALOG und Autor zahlreicher Publikationen zur Stadt- und Siedlungsentwicklung, zu Leitbildern des Städtebaus und zu weltweiter Urbanisierung. Internationale Projekte und Hochschulkooperationen führten ihn u.a. nach Polen, die Niederlande, Portugal, Schweden, Mexiko, Brasilien, Chile, Kolumbien, Australien, Südafrika, Ägypten, Algerien und Syrien. Seit September 2014 leitet er das Teilprojekt 3 "Stadtplanung und Capacity Building" des BMBF-Forschungsprojekts "Rapid Planning - Sustainable Infrastructure, Environmental and Resource Management for Highly Dynamic Metropolises".

Aktuelles

  • Urban Agglomerations (M.Sc.) - Vortrag von Gehl Architects
    Der internationale Masterstudiengang „Urban Agglomerations“ (M.Sc.) feiert am 29. Mai 2018 ab 17.00 Uhr sein 10-jähriges Jubiläum mit einem öffentlichen Festvortrag "Making Cities for People" von Henriette Vamberg, Gehl Architects, Kopenhagen. Aktuelle Infos auf den Seiten des Studiengangs.
  • Multimedia-Reportage des HR vom 24.08.2017: "Frankfurt wächst..." mit Prof. Peterek im Interview - siehe Link1 zum HR und Link2
  • Rapid Planning
    Seit 1. September 2014 leitet Prof. Peterek das Teilprojekt 3 "Stadtplanung und Capacity Building" im BMBF-Forschungsprojekt "Rapid Planning (RP) - Sustainable Infrastructure, Environmental and Resource Management for Highly Dynamic Metropolises" (2014-2019).
    Weitere Infos siehe hier
  • Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen (UMSB)
    In Zusammenarbeit mit der Hochschule RheinMain und der Hochschule Geisenheim bietet der Masterstudiengang UMSB – „Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen“ (M.Eng.) in seinem Schwerpunkt „Stadtplanung“ eine praxisbezogene, wissenschaftliche Qualifikation für Tätigkeiten im Städtebau, der Stadtentwicklung sowie der Stadt- und Regionalplanung. Weitere Informationen auf den Seiten des Studienganges.

Lehrveranstaltungen im SS 2018

  • Städtebau 1
    Vorlesung und Übung / 5 ECTS / BA Architektur, 1. Semester / Montag und Freitag / mit Dr. Florian Wiedmann
  • Landmanagement 1
    Vorlesung / 5 ECTS / BA Geoinformation und Kommunaltechnik, 2. Semester / Montag / mit Lehrbeauftragtem Eckhardt Reusch
  • Stadtentwicklung und Quartiersplanung
    Seminar / 5 ECTS / MA UMSB + MA Architektur / Freitag / mit Dr. Marcus Gwechenberger, Dr. Mathias Hölzinger und Prof. Peter Kreisl
  • Betreuung von Masterarbeiten in den Studiengängen "Urban Agglomerations" und "Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen" / Termine nach Vereinbarung

Weitere Informationen zu Lehrveranstaltungen...

Studienarbeiten und Projekte

Internationale Aktivitäten

Forschungsschwerpunkte

Im Mittelpunkt der Forschungsinteressen stehen Prozesse der weltweiten Stadtentwicklung, stadtregionale Entwicklungen, Leitbilder des Städtebaus, Stadt- und Siedlungsbausteine sowie Anforderungen an die räumliche Planung im demografischen Wandel.

Weitere Informationen zu Forschungsschwerpunkten...

Veröffentlichungen

2016 erschienen: Beitrag des Frankfurter Teams zum Forschungsprojekt Rapid Planning in der Zeitschrift Transfoming Cities, 1-2016. Download des Beitrags hier

2016 erschienen: Beitrag zur Stadtregion Frankfurt RheinMain -  The Cycloregion. City-regional Developments in Frankfurt Rhine-Main (2016) - mit Thorsten Bürklin
In: Journal of Comparative Cultural Studies in Architecture (JCCS-a), Nr. 2016-05, Jg. 9, S. 41-51

2014 erschienen: Beitrag "Frankfurt am Main: Shoppen in der Mikrokosmos-Makrokosmos-Stadt / Frankfurt am Main: shopping in the microcosm-macrocosm-city" von Michael Peterek und Thorsten Bürklin.
In: Johannes Ringel, Beate Niemann (Hg.), Innenstadthandel(n) / Retail Urbanism. Detmold 2014: Verlag Dorothea Rohn, S. 343-359

Stadtbausteine / Urban Building Blocks / Morphologie Urbaine von Michael Peterek und Thorsten Bürklin ist im Birkhäuser Verlag (2016) in der Reihe BASICS in zweiter Auflage erschienen und im Buchhandel erhältlich (Infos bei den Autoren).

Die Veröffentlichung zum Symposium "Lebensraum Stadtregion. Öffentliche Lebenswelten im Ballungsraum Rhein-Main" zum 100-jährigen Jubiläum des Deutschen Werkbundes ist unter dem Titel Orte öffentlichen Lebens in der Stadtregion, hrsg. von Thorsten Bürklin, Peter Kreisl und Michael Peterek, im IKO-Verlag Frankfurt a.M. erschienen (2007) und bei den Autoren erhältlich.

Die Monographie Wohnung. Siedlung. Stadt - Paradigmen der Moderne 1910 - 1950 von Michael Peterek ist im Gebr. Mann Verlag (2000) erschienen und beim Autor erhältlich.

Weitere Veröffentlichungen...