Logo PeerCampus
Kontakt

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für den PeerCampus interessieren.

peercampus@abt-sb.fra-uas.de

Marc-Oliver Maier

Sachgebietsleiter und Projektkoordinator
Personenprofil

BCN, Raum 156
Tel: +49 69 1533-3172

momaier@abt-sb.fra-uas.de

Nora Ries

Projektleitung PeerCampus
Personenprofil

BCN, Raum 155
Tel.: +49 69 1533-3372

riesno@abt-sb.fra-uas.de

Karolina Wieczorek

Projektmitarbeiterin PeerCampus

BCN, Raum 154
Tel: +49 69 1533-3171

wieczo@abt-sb.fra-uas.de

Vernetzt mit:
Anmeldung

Anmeldung per Mail mit Angabe des gewünschten Workshops, Ihres vollen Namens und Studiengangs an peercampus@fra-uas.de

Studium > Beratung > Lernen und Kompetenzentwicklung > PeerCampus > PeerCampus-Workshops

PeerCampus-Workshops

Design Thinking & Innovation für Tutor/-innen und Mentor/-innen

"Design Thinking" ist ein Vertiefungsworkshop für Mentor/-innen und Tutor/-innen. PeerCampusXStud sind PeerCampus-Workshops, die für Studierende von Studierenden angeboten werden.

Wann?

  • 02.06.2018, 10:00 -16:00 Uhr

Wo?

  • Frankfurt UAS, BCN-Gebäude (Citygate), Raum 420

Was?

  • Einführung in die Methodik und Philosophie des Design Thinkings
  • Kennenlernen eines innovativen Konzeptes zur Problemlösung
  • Bedarfsorientierte  Anwendung der Theorie anhand eines  Abschluss-Projektes 

Warum?

  • Erweiterung des eigenen Methodenwissens
  • Effektivere Begleitung von Lernenden
  • Reflexion des eigenen Lehrens und Lernens
  • Professionalisierung der Tutor/-innen und Mentor/-innentätigkeit
  • Kollegialer und interdisziplinärer Austausch

Anmeldung

Anmeldung per Mail mit Angabe des gewünschten Workshops, Ihres vollen Namens und Studiengangs an peercampus@fra-uas.de.

Für eine aktive Teilnahme  erhalten die Studierenden eine Teilnahmebescheinigung pro Workshop.

Mit dem Besuch mind. eines Basic-Workshops + mind. eines Vertiefungsworkshops + mind. eines Beratungsangebotes können Studierende das PeerZertifikat erhalten.

Alle Angebote des PeerCampus sind für Studierende der Frankfurt UAS kostenlos.

Bald! Neue PeerCampus-Workshops

Folgende PeerCampus-Workshops befinden sich aktuell in Arbeit:

  • Sensibel kommunizieren im Tutorium und im (Hochschul-) Alltag (22.06.2018)
  • Moderation; mit hr-Moderatorin (23.06.2018)

Bei Rückfragen können Sie sich jetzt schon an mich wenden.

Vergangene PeerCampus-Workshops

27.04.2018, 10:00-15:00 Uhr
Lernen und Motivation – Know-how fürs Tutorium

Dieser Vertiefungsworkshop wird in Zusammenarbeit mit Raina Jockers von der Chancenakademie angeboten

  • Einführung in die Lernpsychologie
  • Kennenlernen von Lernstrategien
  • Wissen zu Motivation
  • Reflektieren eigener Lernwege

21.04.2018, 10:00-15:00 Uhr
Student Diversity - diversitätssensibel Lernen und Lehren

"Student Diversity" ist ein Vertiefungsworkshop für Mentor/-innen und Tutor/-innen. PeerCampusXStud sind PeerCampus-Workshops, die für Studierende von Studierenden angeboten werden.

  • Reflektieren eigener und fremder Stereotype und Vorannahmen
  • Diversität und soziale Ungleichheit
  • Umgang mit Vielfalt in Tutoring und Mentoring

13.04.2018, 10:00-15:00 Uhr
Tutoring Basics

"Tutoring Basics" ist ein Basicworkshop für alle Tutor/-innen der Frankfurt UAS.

  • Einführung ins Tutoring
  • Faktoren für ein effektives Tutorium
  • Didaktische Methoden zur Tutoriengestaltung
  • Rollen und Aufgaben von Tutor/-innen

06.04.2018, 10:00-15:00 Uhr
Mentoring Basics

"Mentoring Basics", der Basicworkshop für alle Mentor/-innen der Frankfurt UAS

  • Einführung ins Mentoring
  • Ziele setzen und Hürden meistern
  • Kommunikationsstrategien
  • Rollen der Mentorin/ des Mentors

26.01.2018, 10:00-18:00 Uhr
Vielfalt in Tutorien: Wie umgehen mit Heterogenität und Ungleichheit im Tutorium?

Die Studierendenschaft der frankfurter Hochschulen ist heterogen: unterschiedliche Fachkulturen, Lernstile und fachliches Vorwissen sind wichtige Aspekte, die auch die Tutorienarbeit prägen. Tutoriumsteilnehmende unterscheiden sich zum Beispiel auch darin, ob sie Deutsch als Erstsprache gelernt haben, einen deutschen Pass besitzen oder ihren Aufenthaltstitel regelmäßig verlängern müssen, Familienverpflichtungen oder eine Behinderung haben oder hinsichtlich ihrer sozialen Herkunft. Manche dieser Unterschiede können mit sozialen Ungleichheiten einhergehen. In diesem Vertiefungstraining setzen wir uns damit auseinander, wie sozialen Ungleichheiten entgegengewirkt und mit Diversität im Tutorium konstruktiv und reflektiert umgegangen werden kann.

  • žSensibilisierung für Diversität und Ungleichheit im Hochschulkontext
  • žAspekte einer diversitätssensiblen Tutoriumsgestaltung
  • Arbeit an Praxisfällen

24.01.2018, 14:00-18:00 Uhr
Lernen und Motivation – Know-how fürs Tutorium

  • Einführung in die Lernpsychologie
  • Kennenlernen von Lernstrategien
  • Wissen zu Motivation
  • Reflektieren eigener Lernwege

03.11.2017, 10:00-15:00
Einführungsworkshop für Tutor/-innen aller Fachbereiche 

Im Workshop "Einführungsworkshop für Tutor/-innen" erarbeiten wir Faktoren für ein effektives Tutorium, besprechen Methoden zur Tutoriengestaltung und setzen uns mit der Rolle als Lerner/-in und als Lernbegleiter/-in auseinander.

Nora RiesID: 16393